Gespräch Max Gramberger und Ines Denk ©: Max Gramberger

Folge 02: Die Giesserei Ried

Nachhaltig im Innviertel

Du interessierst dich für das Thema Nachhaltigkeit und Regionalität und möchtest wissen, was sich dazu im Innviertel tut? Dann bist du hier genau richtig. “Nachhaltig im Innviertel” ist der Podcast zur Förderung eines Netzwerks für nachhaltiges, regionales, und faires Leben, Wirtschaften und Konsumieren.

Hier tummeln sich Menschen, die sich unternehmerisch oder in eigener Sache der Förderung nachhaltiger Lebensstile in der Region Innviertel verschrieben haben und aus verschiedenen Blickwinkeln ihre Erfahrungen teilen.

In Folge 2 spricht Ines mit Max Gramberger, Obmann der Trafos. Er erzählt, wie die Giesserei 2021 aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde und nun als „Nachhaltigkeitshub“ fungiert.

Neben der Gastronomie mit Speisen und Getränken aus regionalen Bio-Zutaten und Geschäftsflächen für nachhaltig orientierte Unternehmen bietet die Giesserei CoWorking-Spaces für Menschen, die gerne unter Menschen arbeiten, einen „Marktplatz“ für regional und nachhaltig produzierte Produkte und einen großzügig gestalteten Raum für Veranstaltungen. Dabei wird darauf geachtet, dass das Angebot im Haus nachhaltigen Grundsätzen und enkeltauglichem Wirtschaften entspricht.

Weiterführende Links:

Link zum Sendung nachhören

Kontakt Sendungsmacherin:
Ines Denk
ines.denk@gmx.at